Thala 20. Juli 2019 - 17 Uhr

20. Juli 2019 -
17 Uhr

Berlin

Thala

https://www.facebook.com/Thalamusic-828129907551196/

My name is Thala which comes from Thalassophile – A name someone gave me once, back when I’ve been working in the ocean. I am a Berlin original – have lived abroad for over the past three years and just recently returned to the big city – I am still adjusting. While my stay in the Canaries I have taught myself, how to play the guitar and started to write songs based on the little knowledge that I’ve had back then After my return, I very quickly started attending open mics, busking on the streets of berlin and recently started working on my first EP and an following album. Everything is happening fast and I am in the middle of it all, met some wonderful and talented artists along the way and am so thankful! I want to touch peoples souls with the subjects, that I write about. Lost love, lost hope, the feeling of not belonging and of being torn between emotions – I think, that we can all relate to that, cause we have all been there – let it be romantically involved or simply starstruck by someone we’ve admired and then beaten to the point of giving up. My aim is to authentically describe what’s going on inside of a person – truely. Behind the bricks of the wall that we’ve built in order to protect us.

DE

Mein Name ist Thala, der von Thalassophilen kommt – ein Name, den mir jemand einmal gegeben hat, damals, als ich im Meer gearbeitet habe. Ich bin ein Berliner Original – lebe seit drei Jahren im Ausland und bin erst kürzlich in die Großstadt zurückgekehrt – ich passe mich immer noch an. Während meines Aufenthaltes auf den Kanarischen Inseln habe ich mir selbst beigebracht, wie man Gitarre spielt und angefangen, Songs zu schreiben, die auf dem geringen Wissen beruhen, das ich damals hatte. Nach meiner Rückkehr begann ich sehr schnell, offene Mikrofone zu besuchen, auf den Straßen Berlins zu musizieren und begann kürzlich mit der Arbeit an meiner ersten EP und einem folgenden Album. Alles geht schnell und ich bin mittendrin, habe unterwegs einige wunderbare und talentierte Künstler getroffen und bin so dankbar! Ich möchte die Seelen der Menschen mit den Themen berühren, über die ich schreibe. Verlorene Liebe, verlorene Hoffnung, das Gefühl, nicht dazugehörig zu sein und zwischen den Emotionen hin- und heruntergerissen zu sein – ich denke, dass wir uns alle darauf beziehen können, weil wir alle da waren -, lass es romantisch involviert sein oder einfach von jemandem, den wir bewundert und dann bis zum Aufgeben geschlagen haben. Mein Ziel ist es, authentisch zu beschreiben, was in einem Menschen vor sich geht – wahrhaftig. Hinter den Ziegeln der Mauer, die wir gebaut haben, um uns zu schützen.

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.