News

Schaut mal in unseren Twitter– Kanal dort findet Ihr allerlei tolle Videos und Ankündigungen: https://twitter.com/unplugged_room
Check out our Twitter channel where you will find all kinds of great videos and announcements: https://twitter.com/unplugged_room

Termine für Musicans für: Januar, Februar, März, April und Mai sind alle voll!
Wir können erst weider Termine ab Mai machen!
Dates for Musicans for: January, February, March, April and Mai are all full!
We can only make further dates from May on!

>Alle Termine gibt es hier<

Wir haben für 2020 vor ca. 20 Aufzeichnungen/Konzerte zu veranstalten.
Unser Konzept für die Zukunft wird noch besser beschrieben, wir brauchen dafür noch einige Zeit.

Die GEMA Thematik ist leider noch nicht geklärt, sie antworten leider erst Monate später und man weiß nicht was los ist. Auch werden Anträge einfach nicht bearbeitet und man erhält keine Auskunft, es ist für diese Modernen Zeiten einfach nur schrecklich.

Hier gibt es unser >Kontaktformular<, es ist ganz einfach.

AZZURRA

Am 14.2.2020 17 Uhr bei uns!
Tickets hier!

Azzurra

Berlin-based, Italian singer/songwriter combines delicate electronic and dark pop elements with her intimate voice into a unique and deep sound. Inspired by essences and pure forms, AZZURRA began writing music in 2015 on her own. The same year she moved to Berlin and released the single Before Your Lies and her first EP Where Are We Going, produced by film composer Federico Ferrandina, getting the attention of many international music blogs. In 2019, with multi-Grammy Awards winner Sadaharu Yagi and Federico Ferrandina, she wrote the World Environment Day and SDGs theme song We Are Walking On for the United Nations. She got signed to French label Another Music Records and she is going to release her first single Grey from the upcoming album Underlight on October 4th.

“The best voice I’ve heard for ages” Indie Berlin

“Delicate vocals, slowly-expanding electronica instrumentals and a vibe which will make you forget about the world.”

Stereofox
“wrapped by a soothing and evanescent voice, electronic soul and stylish dream pop, sweet and obsessive, it lingers on you like a question without answer”

Rockit GREY
(Dark pop – Elettro pop)
Grey is the first release from Azzurra’s debut album “Underlight”, composed and arranged with the guitarist and producer FEDERICO FERRANDINA, published by Paris based label ANOTHER MUSIC RECORDS and distributed by

BELIEVE MUSIC.
Sometimes the whole reality outline concentrates in one shape, sometimes we just need to tell one single story to grab some universal truth about humanity. Azzurra chooses the grey color to paint many shades of contemporary reality, and the existential need to migrate from it, as it’s a reality where we don’t belong anymore.

www.azzurramusicofficial.com

Sofie Thon

Hier gibt es Tickets!

Sofie Thon

Die aus Ilmenau stammende Liedermacherin “Sofie Thon” bespielte seit 2017 bereits über 100 Bühnen in ganz Mitteldeutschland, so u.a. die GeyserHaus Parkbühne (Leipzig) als Supportact der US-amerikanischen Band “Iron & Wine” und
das rennomierte Kunstfest Weimar als Höhepunkt der diesjährigen Konzertreihe im Künstlergarten. Mit ihrem ruhigen, aber tiefgreifenden Sound hat sich die Band inzwischen eine feste Zuhörerschaft erspielt.
Von der Thüringer Natur führte dieser ungewöhnliche Werdegang bis hin zur Einbindung in die internationale Szene – so wurde Sofie’s zweite Single von ihrem Partner und Gitarrist Ertuğrul Güney in den berühmten Studios von
“Blue Kite Audio” Istanbul produziert. Der Song “Hours and Miles” erscheint in den kommenden Monaten erstmals als Independent Release.

http://www.youtube.com/watch?v=muxs-Sld1A0

Lea-Meller

Am 22.2.2020, 17 Uhr bei uns.
>Tickets<

Die gebürtige Hamburgerin Lea Meller hat im Alter von 15 Jahren das Songschreiben für sich entdeckt und seitdem relativ schnell gemerkt, dass Musik für sie etwas viel Größeres widerspiegelt. Viel mehr möchte Lea mit ihren Songs eine Nachricht vermitteln. 
Nachdem Lea sich schon in jungen Jahren auf den Bühnen und Straßen ihrer Heimat Hamburg ausprobiert hat, ist sie mit 18 Jahren auf eigene Faust mit Gitarre im Gepäck nach Südostasien gereist, um sich voll auf ihre Musik zu fokussieren. Zurückgekehrt mit vielen neuen Songideen und Auftrittserfahrungen war klar, dass Hamburg ihr zu klein geworden ist und sie machte sich auf in die Hauptstadt. 
Frisch nach Berin gezogen erobert Lea mit ihrer Gitarre, den deutschen Texten und den souligen Melodien jedes Open Mic und jede Jam Session der Stadt und findet so durch fleißiges Netzwerken langsam ihren Weg in die Berliner Musikszene. 
Lea’s Musik bewegt sich zwischen Soul und Singer/Songwriter, zwischen groovig und verträumt, zwischen ehrlich und ironisch. Sie greift Alltagssituationen auf, singt über Zerrissenheit, Großstädte, Einsamkeit und Selbstliebe. Sie verarbeitet Gedanken ihrer Generation und scheut sich nicht davor ihre Gefühle ehrlich auf den Tisch zu legen. Locker und authentisch erzählt Lea auf der Bühne kleine Anekdoten und Storys zu ihren Songs und lädt die Zuhörer so auf einen kleinen Roadtrip durch ihr Leben ein. 
Nach vielen Live-Bühnen in den letzten Monaten verbringt Lea nun viel Zeit im Studio und plant Lea 2020 ihre erste EP zu releasen und ihre Musik in naher Zukunft mit Band aufzustocken. Gut in Berlin angekommen hat sie Großes vor und blickt ihren Zukunftsplänen mit viel Energie entgegen. 
Facebook
Instagram
Soundcloud
Youtube